Das war 2020

Ein fotografischer Rückblick

Thomas Krempel

Auch ein fotografischer Lockdown für mich

Im Jahr 2020 nutzte ich fotografisch oft die Gelegenheit, meinen Enkel zu fotografieren. Klar, dass ich diese Bilder hier nicht einstelle. Aber da ist ja noch Paris, meine ewige Liebe!

Nach meiner Herz-OP in 2014 hatte ich mir für den Rest meines Lebens fest vorgenommen, mindestens einmal im Jahr nach Paris zu fahren. Von 4x in 2015 bis 2x in 2019 gelang mir das auch jedes Jahr. Aber wie sollte das in 2020 gehen?

Und da kam sie, die Gelegenheit! Ein Studienkollege und langjähriger Freund fragte mich im Spätsommer, ob ich ihm nicht Paris zeigen könne. Yes! Da war sie, die Gelegenheit. Und daher bezieht sich mein Rückblick hier auf die Tage in Paris. Und wenn ich auch ihn primär porträtiert habe, so sind doch einige Bilder “übrig geblieben”, die ich hier zeigen möchte.

Besonders stark hat mich die Einrüstung von Notre Dame berührt. Und so leer habe ich die Galeries Lafayette noch nie gesehen. Dann noch ein paar Street-Fotos und ein kleiner Rundgang zu für mich interessanten Graffitis.

Damit beginnt und endet mein fotografischer Rückblick auf 2020.

2021 aber wird auch durch mein erstarktes Engagement bei Lichtwert wieder intensiver werden. Promised!