Andreas Jorns

„Schärfe gibt es beim Inder“, „Natürlich ist schön!“ oder „ Es gibt zu viel schlechte Aktfotos“ sind nur einige seiner prägnanten Aussagen. Zu ersterem betreibt er auch einen Blog zu verschiedensten Themen der Fotografie.

Ja, genau, Andreas Jorns kommt nach Karlsruhe in die Räumlichkeiten des Lichtwert e.V. und zwar am Montag, den 16. Oktober ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Andreas ist Fotograf aus Haan (bei Düsseldorf) und hat sich auf die Schwarzweiß-Fotografie im Bereich Porträt und Akt spezialisiert. Als Autor schreibt er Fachbücher zum Thema Fotografie und publiziert Bildbände sowie ein regelmässig erscheinendes Magazin mit seinen Arbeiten, die man exklusiv in seinem Shop erwerben kann.

Für Interessierte – egal ob Hobby- oder Berufsfotografen – gibt er auch regelmäßig Workshops und Coachings.

Im Rahmen seiner Buchveröffentlichung wird uns Andreas sein neues Werk „Saskia“ vorstellen steht am Abend für Fragen und einen netten Austausch zur Verfügung.

Wer einen Vorgeschmack auf das, was uns erwartet, haben möchte, kann gern einen Blick in seine bisherigen Bände wie „Sensual nude“, „[UN]INVITED – Der Bildband“ oder „[UN]MASKED – Der Bildband“ werfen.

Ich denke, wir werden auch an diesem Abend Sätze wie:

Der Bildband ist wirklich ein kleines Meisterwerk.“

„Ich bin sprachlos. „

„Ein Genuss. Und für mich kommt als Bonus hinzu, dass sich meine verloren geglaubte Begeisterung für die Portraitfotografie wieder zurückmeldet!“

zu hören bekommen, auch wenn diese Testimonials zu „[UN]INVITED“ gegeben wurden.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit tollen Fotografien und netten Gesprächen.

 

Eintritt: Es wird ein Unkostenbeitrag von 10€ erhoben, der beim Kauf von Bildbänden oder des Magazins verrechnet wird. Lichtwert Mitglieder zahlen 5€.
Der Eintritt ist Abends in bar mitzubringen.

Bitte meldet Euch unter der Adresse Vorstand@Lichtwert-Fotografie.de an.

1 Kommentar

An Diskussionen teilnehmen.

Ausstellungsbesuch Paris: Irving Penn zum 100. Geburtstag
17. Oktober 2017 um 16:09

[…] Abend war der Fotograf Andreas Jorns zu Gast bei Lichtwert e.V.  und hat neben seinen Büchern auch über seine Arbeitsweise gesprochen. Diese ist – und ich […]