»Unser Arbeitsplatz ist der Ozean« Photo-Talk am 9. Dezember 2016

photo-talk-ankuendigung-dezember16Das Jahr neigt sich langsam aber sicher zum Ende, aber wir haben zum kommenden Photo-Talk am 09. Dezember wieder ein tolles Highlight organisiert.

»Unser Arbeitsplatz ist der Ozean« lautet der Vortrag der beiden Unterwasserfotografen Melanie & David Benz. Und die beiden berichten von Ihren Erlebnisse über und unter Wasser und Ihren Begegnungen mit Meerjungfrauen.

Beginn dieses Vortrages ist wie immer um 20.00 Uhr in unseren Vereinsräumen. Der Eintritt ist wie immer kostenlos und wir freuen uns über viele Besucher!

David Benz & Melanie Benz

„Unser Arbeitsplatz ist der Ozean.“ Das deutsche Fotografen- und Autorenpaar David und Melanie Benz nennen die Meere unseres blauen Planeten ihren Arbeitsplatz. Im Sektor der Print- und Onlinemedien sind sie für diverse Tauch- und Reisemagazine tätig. Ob hinter oder vor der Kamera, ihr Element ist das Wasser. „Ferne Länder, die Tiefen des Ozeans – es ist die Faszination des Unbekannten, welche uns fesselt und gleichzeitig antreibt.“ Als Unterwasserfotograf und Unterwassermodel haben sie so im Laufe der Zeit die meisten Weltmeere kennen und lieben gelernt. Von Papua-Neuguinea über die Philippinen, von Thailand nach Indonesien und von der sonnigen Karibik bis ans Rote Meer bereiste das Paar die schönsten Tauchgebiete unserer Erde. Dabei portraitierten sie Walhaie im Atlantik und im Nordpazifik, fotografierten Delfine und Stachelrochen in der klaren Karibischen See und tauchten mit Haien an den Wracks des Südpazifiks. Anfang 2007 entstand die Idee der Modelfotografie unter Wasser. Eine Liaison weiblicher und maritimer Schönheit. Bestimmt von Sinnlichkeit, Zauber und Ausdruckskraft sowie der Wechselwirkung zwischen Tageslicht und Location entstanden so im Laufe der Jahre mystische Aufnahmen von Meerjungfrauen, Nixen und Fashion Models, die zum Markenzeichen des Fotografenduos wurden. Seit Anfang 2015 sind Melanie und David Benz zudem als Botschafter und Visionaries für OLYMPUS tätig.

Melanie Benz

Reisefotografin, Deutschland

„Ferne Länder, fremde Kulturen – es ist die Faszination des Reisens, welche mich fesselt. Die Abenteuer des Lebens und die Schönheit der Natur zu portraitieren, sind die Herausforderungen, die mich antreiben.“

Die Liebe zur Fotografie entdeckte ich 2010 auf meiner ersten Reise in die Karibik. Als Unterwassermodel fand ich damals über Umwege den Weg hinter die Kamera. Schnell war klar, dass das Dokumentieren und Festhalten von Flora und Fauna sowie gänzlich fremder Kulturen mich faszinierten. Die Tiefe des Dschungels von Papua-Neuguinea und Zentral-Sulawesi, die Maya-Ruinen von Mexiko, die bunte Lebensfreude Curaçao´s und die Menschen der Philippinen haben mich und meinen Werdegang als Fotografin geprägt. Gemeinsam mit meinem Partner, dem Unterwasserfotografen David Benz, bin ich seit Jahren im Print- und Onlinesektor als Fotografin und Autorin für verschiedene Tauch- und Reisemagazine tätig. Immer mit dabei: meine OM-D E-M1.

David Benz

Unterwasserfotograf, Deutschland

„Mein Arbeitsplatz ist der Ozean. Definitiv das schönste Studio der Welt.“

Als Unterwasserfotograf habe ich die meisten Weltmeere unseres blauen Planeten kennen und lieben gelernt. Von Papua-Neuguinea über die Philippinen, von Thailand nach Indonesien und von der sonnigen Karibik bis ans Rote Meer bereiste ich als Unterwasserfotograf die schönsten Tauchgebiete unserer Erde. Dabei portraitierte ich Walhaie im Atlantik vor Mexiko und Nordpazifik rund um die Inseln der Philippinen, fotografierte Delfine und Stachelrochen in der klaren Karibischen See vor Curaçao und tauchte mit Haien an den Wracks des Südpazifiks. Mein Arbeitsplatz ist der Ozean. Definitiv das schönste Studio der Welt.