Coming next: “Me and China” und “folie emballage”

Die Referenten und Vorträge der nächsten beiden Photo Talks stehen bereits fest und wir wollen euch nicht unnötig auf die Folter spannen. Freut euch auf zwei tolle Themen und zückt schonmal eure Terminkalender. Die gesammelten Details finden sich am Ende des Beitrags.

Am 28. Mai 2015 wird unser Vereinsmitglied Frederic Trautz im Vortrag “Me and China” Eindrücke und Bilder aus dem Land mit der längsten Landgrenze der Welt (Anm. der Redaktion: insgesamt 22.133 Kilometern, Quelle: Wikipedia: China) vorstellen. Fredric war im Herbst 2013 mit einer kleinen Gruppe des Schwarzwaldverein Straubenhardt in Shanghai, der bedeutendesten Industriestadt der Volksrepubik und mit 15 Millionen Einwohnern im Stadtkern eine der größten Städte der Welt, sowie im Huang Shan Gebirge. Letzteres erstreckt sich über eine Fläche von 154 km², wartet mit 72 Gipfeln auf, der größe davon reicht bis auf 1864m über dem Meeresspiegel, und wurde von der UNESCO im Jahr 1990 zum Weltkulturerbe erklärt.

Zwei Wochen später, am 12. Juni 2015, wird uns Michael Müller Photography im Rahmen seines Vortrags “folie emballage – eine Serie entsteht” vom Entstehungsprozess seiner Serie “folie emballage” erzählen. Angefangen von der Idee über die Planung, die Umsetzung bis hin zur Veröffentlichung der Bilder wird er uns an seine Vorgehensweisen heranführen, Anekdoten verraten und eine Menge Hintergrundwissen mit auf den Weg geben. Michael Müller fotografiert seit Anfang 2000 und liebt es mit Feingefühl, Professionalität und Liebe zum Detail seine Motive in ihrer Einzigartigkeit zu erfassen und den Bildern mittels ausgefallener Lichtführung einen besonderen Ausdruck zu verleihen.

Los geht es an beiden Tagen um 20:00. Veranstaltungsort sind wie immer die Lichtwert Studios in der Haidt-Und-Neu-Str. 18, 76131 Karlsruhe. Der Eintritt ist frei. Alle Infos nochmal im Überblick:

  • Donnerstag, 28. Mai 2015, 20:00 Uhr, Photo Talk “Me & China” von Frederic Trautz
  • Freitag, 12. Juni 2015, 20:00 Uhr, Photo Talk “folie emballage – eine Serie entsteht” von Michael Müller

Teile deine Gedanken