Vernissage TREPPAUF-Ausstellung

Das Treppenhaus des Alten Malzwerkes der Hoepfner Brauerei wurde 2012 nach Entwürfen von Architekt Matthias Wenderlein unter Aufsicht von Peter Probst gebaut. Es vereint unter dem Motto “Frischer Wind in alten Mauern” in sich die Modernität eines zweckorientieren Betonbaus mit dem Respekt vor der Tradition der Hoepfner Burg, welche 1896 vom böhmischen Architekten Johann Hantschel unter Kommerzienrat Friedrich Hoepfner erbaut wurde.

Anläßlich der Fotowoche präsentiert nun die Hoepfner-Stiftung Bilder, von Lichtwert-Fotografen welche alle im Treppenhaus aufgenommen wurden.

Hierzu die Hoepfner-Stiftung selbst:

“Die Aussteller haben sich dieser Aufgabe mit viel Phantasie genähert und ein breites Spektrum an Fotografien eingereicht. Von der sachlichen Darstellung der wunderbaren Architektur über eine experimentale Annäherung – bis hin zu erotischen oder ästhetischen Modeaufnahmen bieten die Bilder viele spannende Ideen.”

Die Jury – bestehend aus Sven Lorenz von Lichtwert und Vertretern der Hoepfner-Stiftung hat aus den über 100 Einsendungen 30 besonders hochwertige Fotoarbeiten ausgewählt.
So eröffnete Dr. Friedrich G. Hoepfner und Sven Lorenz heute mit rund 50 Gästen die Ausstellung, welche noch bis zum Ende Dezember im Treppenhaus gezeigt wird.

Im Anschluß an die Vernissage bestand die Möglichkeit, sich von verschiedenen Mitgliedern des Lichtwert e.V.  fotografieren zu lassen. Die Bilder wurden anschließend dann von Uwe Janke, ein inzwischen bei Lichtwert bekanntes – und immer wieder gern gesehenes Gesicht – gegen eine kleine Spende an den Verein, professionell zu Papier gebracht.

So konnten viele von diesem tollen Abend noch eine Erinnerung mit nach Hause nehmen.

 

DSC00053

DSC00057

DSC00062

DSC00068

DSC00070

DSC00084

DSC00087

DSC00091

DSC00095

DSC00097

DSC00106

DSC00109

DSC00110

DSC00111

DSC00115

DSC00116

DSC00117

DSC00119

KNG-28102014

Teile deine Gedanken