Joachim Marquardt

Joachim Marquardt

Sechs Lichtwertler machten sich am Sonntag den 12. Februar auf zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte im Saarland.

Bereits in der Gebläsehalle wurde das Ganze Equipment aufgefahren. Mit lichtstarken Linsen und Stativen wurde den ersten Motiven rund um die Windmaschinen zu Leibe gerückt.

Weiter ging es durch die Sinterhalle in die Möllerhalle, in der die grandiosen „Buddhismus“ Fotos von Steve McCurry zu sehen sind.

Zeit um die Komfortzone zu verlassen und ausgestattet mit Helm die Leiter hinauf auf die 45 Meter hohe Plattform der Hochöfen.

Die Hängebahnwagen an ihren Schienen gaben ein herrliches Motiv ab.

Nach dem Abstieg ging es dann über die Kokerei ins Paradies mit Exponaten der „Urban Art“ Ausstellung.

Den Abschluss machte dann die „Buddha“ Ausstellung mit mehr als 200 Exponaten aus 2000 Jahren.

Nach einem langen Tag mit zwei Ausstellungen und einem Fotowalk durch das Stahlwerk kehrten wir in der „Wilden Ente“ zu einem leckeren Abendessen ein.